Überspringen zu Hauptinhalt

FLCKR – Filmforum Filmklasse Braunschweig // Kurzfilmprogramm kuratiert von Peter Conrad Beyer / 29.11.2021 19h Filmstudio HBK Braunschweig

ZWISCHENWELTEN / GRAUZONEN / Filmforum HBK Braunschweig WS 2021 Zwischenwelten‘ scheinen mit Vampir-, Zombie-und Spukgeschichten filmisch rundum ausgeleuchtet zu sein; ‚Grauzonen‘ dagegen liegen eher im Blinden Fleck der Imaginationen: besser nicht hinschauen. ‚Grauzonen‘ sind aber allgegenwärtig, unvermeidlich und bedeuten auch nichts Negatives: verweisen sie doch auf die bunte Vielfalt zwischen Schwarz und Weiß. Schattierungen, Nuancen, Detailreichtum und das genaue Hinsehen stehen vielleicht gerade deshalb im Zentrum der experimentellen Arbeit mit dem Filmmedium. Das Medium selbst ist ein ‚Dazwischen‘: ein Medium, das nicht nur Geister rufen, sondern auch sezieren kann. – FilmVideo-Kunst, ob Trash oder HighEnd, wendet sich bereitwillig Themen zu, die dem Aufmerksamkeitshorizont des Schwarz-Weiß-Denkens entgehen. Starre Kategorisierungen werden hier fluid: Zum Beispiel die Grenzen zwischen Mensch und Tier oder zwischen Mensch und Maschine. - Das Semesterprogramm widmet sich den Farbverläufen in den Grauzonen und präsentiert Ermessensspielräume in den Zwischenwelten.

LE RÊVE at KINOSKOP 2021 // IFF ANALOG EXPERIMENTAL CINEMA – BELGRAD / 10-12. DECEMBER 2021

Programs will be curated by veteran experimental film aficionados Nikola Gocić (film writer and critic and visual artist), Marko Milićević (film author and founder of the audiovisual initiative Kino Pleme), Ejla Kovačević (member of Zagreb filmlab Klubvizija and 25FPS festival collaborator), Aleksandra Dalichow (founder of ExperimentaL CinemA and film reviewer), and Csaba Bollók (Hungarian filmmaker and teacher of analog film).

LE RÊVE / 18 – 25 August 2021 / Edinburgh International Film Festival

With their fluid approach to structure and close attention to rhythm, the films in this programme demonstrate different ways of expressing connection and interconnection – with oneself, with another, between humans and non-humans, and with both the urban environment and natural surroundings. They ask us to be attentive to the relationship between exterior and interior worlds, transforming perception through new languages of observation and contemplation.  https://www.edfilmfest.org.uk/2021/shorts-interconnections/08-21_16-00

FLCKR / Do 30.09.2021 20h / Filmforum im Museum Ludwig

Der Fokus des Experimentalfilmprogramms FLCKR liegt in sogenannten Flickerfilmen, die zur. Gattung des Strukturellen Films zählen. Punktuell sind hier Filme mit einer visuell-meditativen Anlage gesetzt. Sie beschäftigen sich eher mit einer Schule des Sehens, mit dem kontemplativen Schauen.